ORTSRAT

   Travemünde

Nächste Sitzung

09. Januar 2019

19:00 Uhr

Gesellschaftshaus

Torstraße 1

Travemünde

SMKonzept

smkonzept logo

Webdesign und Computertechnik
Bertlingstr. 3
04502/8576109

Maritim

Autoklinik Travemünde

Kanzlei am Hafen

Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv!

Neue Teutendorfer Siedlung

Städtebaulicher Planungsentwurf

NTS

Vertreter der LEG Entwicklung GmbH aus Kiel, des Architekturbüros LRW aus Hamburg und des Fachbereiches Stadtplanung der Hansestadt Lübeck stellten den städtebaulichen Planungsentwurf (hier finden Sie entsprechende Informationen aus der Veranstaltung) der Neuen Teutendorfer Siedlung vor.

In der Neuen Teutendorfer Siedlung sollen 500 bis 550 Wohneinheiten entstehen.

Es ist eine Zusammensetzung aus Geschosswohnungsbau, Reihenhäusern, Stadthäusern, Doppel- und Einzelhäusern geplant. Beim Geschosswohngsbau sind nach den neuen Richtlinien der Stadt dreißig Prozent für öffentlich geförderten Wohnungsbau vorgesehen. Zu den Rahmenbedingungen gehört auch die Einpassung der Bebauung in die dortige Topografie. Um das Gebiet führt ein öffentlicher Fuß-Radweg mit Aufenthaltsplätzen. Die Moorbek wird renaturiert. Hier gab es Zweifel, ob bei Starkregenereignissen die Wassermengen von der Moorbek bewältigt werden können.

Ebenso sollen 2 Kindertagesstätten entstehen. Die Haupterschließungsstraße sieht zwei Quartiersplätze vor und die Möglichkeit der Aufnahme des Busverkehrs.

Die Anbindung des Plangebiets soll von der Straße "Am Dreilingsberg" erfolgen. Dies führte in der Veranstaltung zu einer regen Diskussion mit vielen kritischen Fragen. Nach den derzeitig vorliegenden Skizzen konnte man nicht erkennen, wie ein Umbau der Kreuzung Mooredder/Gneversdorfer Weg/ Dreilingsberg aussehen muss oder soll, um den zusätzlichen Verkehr zu bewältigen.

Anfang 2019 wird das Beteiligungsverfahren für den Bebauungsplan durchgeführt. Im Rahmen dieses Verfahrens wird der Plan dann im Ortsrat vorgestellt.

 

 

Quelle: Foto aus der Präsentation der Firma LEG