ORTSRAT

   Travemünde

Nächste Sitzung

11. Oktober 2017

19:00 Uhr

Gesellschaftshaus

Torstraße 1

Travemünde

 

 

 

SMKonzept

smkonzept logo

Webdesign und Computertechnik
Bertlingstr. 3
04502/8576109

Maritim

Autoklinik Travemünde

Kanzlei am Hafen

Parkplatzersatzflächen

ParkpltzeHerr Karsten Schröder, Leiter der Stadtplanung und Bauordnung stellte die Maßnahmen für Parkplatzersatzmaßnahmen vor.

Am Lotsenberg ist eine Fläche für 265 Parkplätze geplant. Dort wird in der Verlängerung der Paul-Brümmer-Straße die Fläche des jetzt schon bestehenden Parkplatzes sowie die dahinterliegende Fläche, welche als Lagerplatz des Bauhofes zur Zeit noch dient, als eine Parkfläche verbunden.

Diese Fläche dient als Ersatzmaßnahme für die 177 Parkplätze am Leuchtenfeld und wird zum Baubeginn des "a-ja Resorts" hergerichtet.

Durch entsprechende Beschilderung soll der Verkehr durch die Vogteistraße gelenkt werden, damit kein Verkehr zusätzlich in die Kurgartenstraße verlagert wird.

Sie dient aber auch als Ersatzmaßnahme für den Godewindparkplatz.

Die Umsetzung des Bürgerschaftsbeschlusses hinsichtlich des Baus einer Parkpalette am Standort für die wegfallenden 235 Parkplätze am Godewind gestaltet sich wohl als schwierig. War doch beschlossen worden, dies bis 2016 umzusetzen. Und zwar vor Baubeginn. Nun war zu hören, dass bei einer eventuellen zweijährigen Bautätigkeit und durch die Baustelleneinrichtung dies gar nicht möglich sei.

Nun gibt es also eine Interimslösung: 265 Parkplätze am Lotsenberg für Godewindparkplatz (235) und Leuchtenfeld (177), die zusammen eine Parkplatzkapazität von 412 Parkplätzen haben. Fehlen also unterm Strich 147 Parkplätze.

Auf Nachfrage sagte man zu, dass man sich bemüht, 100 Parkplätze im vorderen Bereich am Fahrenberg einzurichten. Sollten die 100 Parkplätze am Fahrenberg noch realisiert werden, ist fast ein Ersatz eins zu eins geschaffen worden.

Zum Zeitpunkt des noch nicht feststehenden Baubeginns am "Baggersand", wurde eine hundertprozentige Ersatzmaßnahme ebenfalls zu Baubeginn zugesagt. Diese soll an der Bahntrasse realisiert werden.