ORTSRAT

   Travemünde

Nächste Sitzung

08. November 2017

19:00 Uhr

Gesellschaftshaus

Torstraße 1

Travemünde

 

 

 

SMKonzept

smkonzept logo

Webdesign und Computertechnik
Bertlingstr. 3
04502/8576109

Maritim

Autoklinik Travemünde

Kanzlei am Hafen

Ältere Artikel finden Sie in unserem Archiv!

Arbeiten zur Verlegung des Parkplatz „Baggersand“ beginnen

Parkplatzfläche wird für geplantes Wohnquartier geebnet – neue Parkplätze entstehen

IMG 2753b

Im Zuge des Projektes „Travemünde Hafenquartier“ soll auf dem Großparkplatz „Baggersand“ ein Wohnquartier entstehen. Vor diesem Hintergrund muss die bestehende Parkplatzfläche verlegt werden. Die hierfür notwendigen Arbeiten beginnen am kommenden Dienstag, 19. September 2017.

Um weiterhin Parkmöglichkeiten bereit zu halten, werden zwischen der Einmündung „Teutendorfer Weg / Travemünder Landstraße“ und der Straße „Auf dem Baggersand“ neue Parkplätze geschaffen. Auch muss aus verkehrlichen Gründen, insbesondere für den Linienverkehr des ÖPNV und für den Schwerverkehr, die erschwerte Abbiegesituation durch die spitzwinklige Anbindung in der Einmündung „Travemünder Landstraße / Auf dem Baggersand“ verbessert werden. Dazu wird die Einmündung geringfügig nach Norden verlagert, so dass ein rechtwinkliger Anschluss entsteht. Ergänzend wird in der Travemünder Landstraße, im Bereich der Einmündung „Travemünder Landstraße / Auf dem Baggersand“ eine Asphaltdeckensanierung erfolgen. Dies ist aufgrund des schlechten Fahrbahnzustandes notwendig. Darüber hinaus wird, aufgrund der Aufhebung der über den ehemaligen Großparkplatz laufenden Verkehrsbeziehung, ein erhöhtes Verkehrsaufkommen erwartet.

Die gesamte Baumaßnahme erstreckt sich über drei Bauphasen, die alle unter Berücksichtigung der Belange der Verkehrsführung, der Erreichbarkeit für Polizei- und Rettungs- / Feuerwehrfahrzeuge aber auch die der Anlieger und des Fußgängerverkehrs durchgeführt werden.

IMG 2754aDie erste Bauphase beginnt am 19.September 2017 und dauert bis zum Winter. In dieser Zeit wird der Untergrund für die künftigen Parkflächen stabilisiert. Ebenso finden vorbereitende Arbeiten im Bereich der neuen Anbindung der Straße „Auf dem Baggersand“ auf die Travemünder Landstraße statt. Hierbei wird die jetzige Oberfläche entfernt und der Straßenaufbau hergestellt, sowie die Borde für die seitliche Fahrbahneinfassung gesetzt. Auch werden sowohl in der Parkplatzfläche als auch in der neuen Einmündung sämtliche Leitungen der Ver- und Entsorgung verlegt.

Im Rahmen der zweiten und dritten Bauphase werden die nötigen Querungen der Travemünder Landstraße mit den Ver- und Entsorgungsleitungen, sowie die verschiedenen Zufahrten zu Teilbereichen des neuen Parkplatzes und die Parkplatzflächen selbst hergestellt. Danach erfolgt die abschließende Fahrbahnsanierung in der Travemünder Landstraße. Dies geschieht im Frühjahr und Sommer 2018.

Nach Fertigstellung – geplant ist diese zum 18. Juni 2018- kann die Parkplatzfläche für den Durchgangsverkehr und die Parkbewirtschaftung außer Betrieb genommen werden. Sie steht somit der geplanten Wohnbebauung zur Verfügung.IMG 2752a

Der neue Parkplatz wird in drei Bereiche mit verschiedenen Funktionen unterteilt. Der südliche Bereich dient künftig als Wohnmobil-Parkplatz. Aus dem mittleren Bereich wird eine Multifunktionsfläche, die neben der normalen Parkfunktion auch für kleinere Veranstaltungen ebenflächig genutzt werden kann. Im nördlichen Teil schließt sich dann eine reine PKW-Stellfläche an. Insgesamt werden nach Fertigstellung des neuen Parkplatzes rund 400 PKW-Stellplätze, elf gesonderte Motorradstellplätze und 49 Parkplätze für Wohnmobile zur Verfügung stehen.

Der Bereich Stadtgrün und Verkehr ist bemüht, den Umfang der daraus resultierenden Verkehrsbehinderungen und andere Beeinträchtigungen so gering wie möglich zu halten und bittet die Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die zwangsläufig mit der Baumaßnahme verbundenen Behinderungen. Quelle: Pressedienst der Hansestadt Lübeck